Das Räumungsmoratorium von Illinois endete am Sonntag, den 3. Oktober 2021. Die Rechtsabteilung des Bundesstaates Prairie verzeichnet bereits einen Anstieg der Zahl der Räumungsfälle. Nach Angaben der US-Generalstaatsanwaltschaft wird erwartet, dass die Zahlen „auf ungefähr das Doppelte ihres Niveaus vor der Pandemie ansteigen“.[1] Vor COVID-XNUMX hatte Peoria bereits eine der höchsten Räumungsraten des Landes.[2]

Gleicher Zugang zur Justiz, unabhängig von Herkunft oder Einkommensniveau, ist eines der höchsten Ideale des Anwaltsberufs. Prairie State Legal Services ist bereit und bereit, unserer Gemeinschaft während der Räumungswelle zu dienen, um einen gleichberechtigten Zugang zur Justiz zu gewährleisten.

Prairie State konzentrierte seine Bemühungen während des Moratoriums darauf, die Gemeinde aufzuklären, mit mehreren Agenturen zusammenzuarbeiten, die Unterstützung anbieten, und Mietern und Vermietern zu helfen, sich an diese Unterstützung zu wenden. Sowohl Vermietern als auch Mietern stehen weiterhin Ressourcen zur Verfügung. Der effektivste Weg für die Menschen in der Peoria-Gemeinde, sich mit der Hilfe zu verbinden, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht, ist, 2-1-1 (309-999-4029) anzurufen oder zu besuchen www.211hoi.org.

Derzeit gibt es das landesweite gerichtliche Miethilfeprogramm, das bis zu 15 Monatsmieten zahlen kann. Dies ist ein gemeinsamer Antrag, der vom Mieter gestartet und vom Vermieter ausgefüllt wird. Weitere Informationen finden Sie unter ilrpp.ihda.org oder indem Sie 866-454-3571 aufrufen.

Unterstützung für Mieter bieten auch verschiedene lokale Organisationen wie Phoenix CDS, Heilsarmee, PCCEO, St. Die landesweite Initiative Help Illinois Families macht es für Einzelpersonen einfacher und schneller, den Antragsprozess für ausgewählte Unterstützung zu starten. Weitere Informationen gibt es unter www.helpillinoisfamilies.com. Schließlich bietet Prairie State Ressourcen wie ein kostenloses Mieterhandbuch und ein Räumungs-Toolkit auf unserer Website an. www.pslegal.org.

Für Vermieter und Hausbesitzer stehen erhebliche Mittel zur Verfügung, um den Verlust von Wohnraum aufgrund von Einnahmeausfällen zu verhindern. Informationen zu diesem bevorstehenden Programm finden Sie unter www.ihda.org/haf. Darüber hinaus haben die meisten Hypotheken verschiedene Entlastungsoptionen, darunter einige optimierte Modifikationsprogramme und Stundungsprogramme. Um mehr zu erfahren, können Vermieter und Hausbesitzer besuchen www.consumerfinance.gov/coronavirus/mortgage-and-housing-assistance.

Für Ratschläge zu Räumungen können sich Vermieter und Mieter an Räumungshilfe Illinois wenden, indem Sie 855-631-0811 anrufen, eine SMS mit „Räumungshilfe“ an 1-844-938-4280 senden oder besuchen www.evictionhelpillinois.org. Räumungshilfe Illinois kann kostenlose Rechtshilfe, Vermittlungsdienste und Verbindungen zu anderen Rechtsbeiständen anbieten. Prairie State ist ein aktiver Partner in diesem Programm und Mieter aus der Umgebung von Peoria werden wahrscheinlich zur Rechtsberatung an unser Büro verwiesen.

Für Dienstleister bietet Prairie State weiterhin einen optimierten Empfehlungsprozess an, um schnell auf Berechtigung zu prüfen und Ihre Kunden mit einem Anwalt für Wohnungswesen zu verbinden. Wir stehen auch gerne zur Verfügung, um zu besprechen, wie unsere Organisationen zusammenarbeiten können, um gemeinsame Ziele zu erreichen, und bieten Ihren Mitarbeitern Schulungen zu Wohnfragen wie Räumung, fairem Wohnen oder Bewohnbarkeit an.

Für Anwälte hat Prairie State ein robustes Pro-Bono-Programm entwickelt, um speziell auf den Anstieg der Zwangsräumungen zu reagieren. Wenn Sie Rechtsanwalt sind und sich ehrenamtlich engagieren möchten, ziehen Sie bitte in Betracht, an diesem Projekt teilzunehmen. Es ist auf Ihren Zeitplan zugeschnitten und beinhaltet die Beratung der Kunden am Telefon. Prairie State bietet Schulungen an und bietet Versicherungsschutz bei Kunstfehlern.

Die Peoria-Niederlassung des Bundesstaates Prairie hat ihr Räumungsgericht-Klinikprojekt erweitert, um zwei Anwälte bei jedem Räumungsgerichtsverfahren in Peoria County und Tazewell County einzubeziehen. Wir beraten Mieter über ihre Rechte, Pflichten und Möglichkeiten vor einem Räumungsgericht und können auch vertreten werden. Privatpersonen können sich auch vorab telefonisch unter 309-674-9831 von Montag bis Donnerstag von 9:1 bis XNUMX:XNUMX Uhr oder online unter www.pslegal.org.

[1] Pressemitteilung, Merrick B. Garland, Generalstaatsanwalt (30. August 2021), https://www.justice.gov/ag/page/file/1428626/download

[2] Räumungsrankings, Eviction Lab, https://evictionlab.org/rankings/ (zuletzt besucht 8. Oktober 2021)

/s/ Britta J.Johnson                                                   

Britta J. Johnson

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wohnrecht

Prairie State Legal Services, Inc.

411 Hamilton Boulevard, Ste 1812

Peoria, IL 61602

[E-Mail geschützt]

 

/ s/ Denise E. Conklin

Denise E. Conklin

Managing Attorney

Prairie State Legal Services, Inc.

411 Hamilton Boulevard, Ste 1812

Peoria, IL 61602

[E-Mail geschützt]